Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erklärung zu meinen Foren
#1
Seit einigen Jahren zieht es sich wie ein roter Faden durch mein Leben, das ich mit Angehörigen diverser Mordfälle in Berührung kam und komme.

Im Jahre 2009 trat ich einer Gruppe bei "Wer-kennt-wen" bei. Dort wurde nur 1 Fall behandelt und zwar der der nackten Frauenleiche bei Niederzissen. Innerhalb einiger Tage war ich dort Administratorin und nach ein paar Wochen hat mir die Gruppengründerin die Gruppe übergeben da sie damit überfordert war.

Lange bevor in den Medien über diesen Fall und die Identität der Toten berichtet wurde, hatte ich schon die Information um wen es sich bei der Toten handelt.

Durch die Angehörigen des Opfers wurde mir bewußt wie wichtig es ist, das die Mörder gefasst werden und die Angehörigen abschließen können.

Dieser Mordfall war also geklärt und ich beschloss in dieser Gruppe weitere ungeklärte Mordfälle  zu veröffentlichen.  

Da ich mit dieser Gruppe aber keine breite Öffentlichkeit herstellen konnte und ich noch mehr ungelöste Mordfälle in Erinnerung bringen wollte, immer in der Hoffnung das es zu dem ein-oder anderen Fall doch noch Zeugen gibt und der Fall aufgeklärt werden kann, rief ich mein Forum (die gleichnamige HP existiert auch von mir) 


http://ungeloeste-kriminalfaelle.forumpr.../index.php


ins Leben.

Es gibt noch 3 weitere Foren von mir. Ihnen sind die Themen:

Vermisste Personen
Tote ohne Namen
Hilfeschrei Forum

gewidmet.

Ich wünsche dem Forenbetreiber hier viel Erfolg mit seinem Forum.

Liebe Grüße
Christine
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste