Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Recht haben UND Recht bekommen!
#1
Thumbs Up 
Michael ist 25, Juso und Jurastudent. Und hat am Wochenende das Versammlungsverbot in Heidenau vor dem Bundesverfassungsgericht gekippt.

Zitat:Ich dachte, die Gegenseite würde Argumente liefern, von denen ich noch nie gehört habe, dem war aber nicht so. Daraus kann man die Erkenntnis ziehen: Jeder hat die Möglichkeit, vor dem Bundesverfassungsgericht Recht zu bekommen. 

Quelle: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzei...ich-machte
Antworten
#2
(01.09.2015 00:05)rechtgerecht schrieb: Michael ist 25, Juso und Jurastudent. Und hat am Wochenende das Versammlungsverbot in Heidenau vor dem Bundesverfassungsgericht gekippt.

Zitat:Ich dachte, die Gegenseite würde Argumente liefern, von denen ich noch nie gehört habe, dem war aber nicht so. Daraus kann man die Erkenntnis ziehen: Jeder hat die Möglichkeit, vor dem Bundesverfassungsgericht Recht zu bekommen. 

Quelle: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzei...ich-machte

Ich stimme Ihnen zu
Antworten
#3
Recht bekommen kann man garnicht! (oder kann jemand Recht produzieren?)


Man kann es nur haben, oder nichthaben.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste