Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mitarbeiten ignorieren DSGVO?
#1
Hallo! 

Habe eine sehr spezielle Frage und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Unsere Firma ist seit 25.5. ebenfalls von der DSGVO betroffen und wir haben so einige Baustellen, die wir noch schließen müssen. Unter anderem gibt es einige Kollegen, welche den Ernst der Lage verkehren und alle Anweisungen gekonnt missachten bzw. es einfach auch nicht verstehen wollen. Wir haben diejenigen jetzt schon öfters ermahnt und daran erinnert es ernst zu nehmen. Jetzt sind wir mit unserem Latein ziemlich am Ende. Letzte Option sind offizielle Abmahnungen sowie Nachschulungen wie hier beschrieben. Hat jemand hier schon ähnliche Erfahrungen mit Mitarbeitern gemacht? Bzsw. kann mir raten, wie wir mit diesen Leuten umgehen sollen? 

Vielen Dank für die Hilfe!
Antworten
#2
Habe eine Zeitlang bei einer großen deutschen Optikerkette gearbeitet. Das Nennen der DSGVO im Verkaufsgespräch war ziemlich lästig, was dazu führte das einige Kollegen irgendwann keine Lust mehr hatten, sie jedes mal zu nennen (vorallem weil auch die Kunden keine Lust mehr hatten diese ständig vorgetragen zu bekommen). Dementsprechend bist du nicht alleine mit diesem Problem.
Antworten
#3
Ja das Problem besteht aber da muss man durch. Man hat leider keine Chance dagegen anzugehen!
Antworten
#4
Hallo,
ich verstehe ja auch, dass es nervt,  ständig im Verkaufsgespräch die Datenschutz-Grundverordnung wiederholen zu müssen, aber die Vorschriften sind klar und man sollte sich daran halten.
Leider habe ich das gleiche Problem wie Waldfrucht und meine Abmahnung wird nicht ernst genommen.
Mich würde daher interessieren, wie dieses Problem bei euch gelöst wurde und was überhaupt der nächste Schritt ist, wenn Abmahnungen nichts nützen?
Wie schaut es überhaupt von der rechtlichen Seite aus, ist das geregelt?
Ich habe online nach einem Anwalt in meiner Nähe gesucht und mich hier ein bisschen über das Arbeitsrecht informieren können, aber konkret zu DSGVO konnte ich nichts lesen, so dass ich nun überlege einen Beratungstermin zu vereinbaren.
Ich bin wirklich etwas ratlos. Am meisten nervt mich aber, dass mich die Mitarbeiter nicht ernst nehmen.
Ich würde wirklich gerne wissen, wie ihr mit solchen oder ähnlichen Problemen umgeht?
Grüße euch
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste