Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie schütze ich meinen Keller bei starken Regenfällen?
#1
Question 
Hallo,

ich wohne in einem Mietshaus mit 3 anderen Parteien. Der Vermieter wohnt nicht mit im Haus und kommt nur selten vorbei, um nach dem Rechten zu schauen. Das ist mir eigentlich auch ganz recht, denn ich finde ihn sehr unsympathisch. Aber wie auch immer, ich brauche eigentlich eure Hilfe. Der Sturm der diese und letzte Woche über Deutschland gefegt hat, hat auch bei uns gewütet. Wir hatten starke Regenfälle und Anfang der Woche konnte die Kanalisation die Regenmassen nicht bewältigen. Im Keller hat sich das Wasser durch den Abfluss hochgedrückt und unseren Keller unter Wasser gesetzt. Unser Vermieter will auch auf mehrmaliges Nachfragen kein Rückschlagventil einbauen. Was kann ich da machen und wie kann ich mir selber helfen und meinen Kellerabteil vor dem Absaufen beschützen?
Antworten
#2
Guten Morgen cilly45,
mich interessiert dies auch Total! Vor allem da die Anzahl der Fluten In Deutschland immer mehr ansteigen und schlimmer werden. Überlege mir schon mir zusätzlich gegen Wasserschäden Versichern zu lassen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste